F E A T U R E D   R E V I E W S

“In his American debut, guest conductor Oliver Weder, Music Director and Chief Conductor of the Thüringen Symphony Orchestra and the opera in Rudolstadt, proved to be precise and expressive, and he obviously communicated well with the players.”

​The San Francisco Classical Voice

“Smart ist er und lässig, kennt strenge Zucht und den Erfolg. Bei seinem umjubelten Gastkonzert in der Musikhalle blühten die Hamburger Symphoniker auf. Sie zeigten Klangintensität und eine Fülle von Nuancen.

​Die Welt

“Oliver Weder outet sich als begeisterter Offenbachianer. Das Orchester sprüht nur so von Temperament und Witz. Man freut sich, zu erleben, wie da in der sogenannten Provinz diese schwungvolle, intelligente, kunstvoll-subitle Musik lebendig wird.”

​Dieter David Scholz Radio MDR-Figaro

“Das ist das große Wunder dabei, die Musik Mozarts! Hier ist unter Leitung von Oliver Weder etwas zu erleben, wo einstiges Flair dieses kleinen Residenztheaters Gegenwart wird. Es ist die Stunde der Wahrheit für Orchester und Bühnenensemble, das Publikum wurde gewahr, eine Sternstunde des Musizierens miterleben zu dürfen. Da kamen die Feinheiten der Partitur zum Tragen: Genauigkeit, Klanglichkeit in allen Registern und eine lebendige Dynamik.”

​Das Orchester

E V E N T S​

2. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker

Mozart goes Tango

14.& 15. 10.2022 | 19:30 Uhr |Meininger Hof Saalfeld

W.A. Mozart: Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 (Haffner-Sinfonie)

Astor Piazzolla: Die vier Jahreszeiten (Cuatro Estaciones Porteñas) für Klavier und Streichorchester

W.A.Mozart: Klavierkonzert G-Dur KV 453

Julian Plaza: Danzarin (Arr.: Sverre Indris Joner)

Piazzolla: Zum (Arr. Sverre Indris Joner)

Piazzolla: Soledad (Arr. Sverre Indris Joner)

Sverre Indris Joner: Valserita 

Andreas Frölich, Klavier | Christiane Palha & Damian Rosenthal, Tangoshow

W.A. Mozart: Cosi fan tutte

Premiere: 22.09.2022 | Meininger Hof Saalfeld

Weitere Vorstellungen: 25.& 30. Oktober, 11. & 12. November 2022

Kooperation mit dem Theater Nordhausen

Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt

3. Sinfoniekonzert der Thüringer Symphoniker

Himmel und Erde - unendlich endlich!

18.& 19. 11.2022 | 19:30 Uhr |Meininger Hof Saalfeld

P. Vasks: Musica Serena

W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 25, KV 183,

J. MacMillan: Larghetto for Orchestra

P. Tchaikovsky: Sinfonie Nr. 6 “Pathetique”

E. Elgar: “Nimrod” aus Enigma Variationen op. 36,

W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 34,

W. A. Mozart: Ave verum corpus

Moderation: Steffen Mensching

Israel Camerata Jerusalem

29.11. Henry Crown Hall, Jerusalem, 30.11. Elma Arts Center, Zichron Yaakov

2. & 3. 12. Tel Aviv Museum of Art, 4. 12. Weizmann Institute of Science, Rehovot

André Hajdu / Divertimento for string orchestra
Mendelssohn / Violin Concerto, Op. 64
Dvořák / Romance for Violin and Orchestra, Op. 11
Saint-Saëns / Symphony no. 2, Op. 55

Pavel Šporcl violin